Hier finden Sie aktuelle Events, die entweder von unsere Gemeinde ausgehen oder an denen unsere Gemeinde teilnimmt.

Hier finden Sie auch die aktuellen Informationen zur Corona-Lage!

Liebe Gemeinde,

aufgrund der staatlichen Vorgaben und Empfehlungen der Kirchenleitung gilt in Buxach Folgendes:

Drängende Fragen: Wie können wir das „Dennoch“ des Glaubens in dieser Zeit und in Nächstenliebe leben? Glauben leben – ohne Gemeinschaft? Nächstenliebe und soziale Distanz? Wie begleiten wir Menschen in Not? Was passiert in den Alten-& Pflegeheimen/ Kliniken? Wie können wir der wachsenden existentiellen Erschütterung mit Verständnis und Hoffnung weckend begegnen? Bitte nutzt den Glockenschlag und das Geläut der Kirche als Impuls für persönliches Innehalten und gemeinsames fürbittendes Gebet.

Gottesdienste: Der Kirchenvorstand hat aufgrund der staatlichen und kirchlichen Vorgaben beschlossen, die sonntäglichen Gottesdienste in der Kirche um 9:30 Uhr und 11:00 Uhr weiterhin ohne Abendmahl und mit den notwendigen Einschränkungen zu feiern. (Maske wird zur Zeit für den gesamten Gottesdienst empfohlen & 1,5 m Abstandist einzuhalten). Für etwa 30–40 Personen gibt es Sitzgelegenheiten. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gesangbuch mit! Danke.

Trauungen/Taufen/Bestattungen/Konfirmation:Wegen der landesweit steigenden Infektionszahlen werden die Regelungen für geschlossene Gesellschaften ausgesetzt. Es gelten die üblichen Schutzmaßnahmen (1,5 m Abstand, Mund-Nase-Bedeckung).

Die Teilnahme an Gottesdiensten ist allen Personen untersagt, die positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, Atemwegsprobleme haben, unspezifisch sich krank fühlen oder Fieber haben oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer bestätigten an COVID-19 erkrankten Person hatten.

Gruppen und Kreise: Unter den Vorgaben unseres Hygieneschutzkonzepts sind Gruppentreffen im Gemeindehaus möglich. Falls Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte ans Pfarramt.

All diese Informationen veröffentlichen wir unter dem jetzigen Informationsstand!

Gute Wege durch diese besondere Zeit! Bleibt behütet!

Ulrich Schineis, Pfarrer

Zuhause eskalieren die Konflikte?
Sie sind von häuslicher Gewalt betroffen?
Sie fragen sich, wie Sie Betroffenen helfen können?

Im folgenden Flyer finden Sie kostenlose Notrufnummern für anonyme Hilfe und Beratung.

Flyer Stopp häusliche Gewalt

Seelsorgeangebot für Buxheim/Buxach in der Corona-Zeit

Auch wenn persönliche Begegnungen derzeit nicht möglich sind, wollen wir evangelischen und katholischen Seelsorger in Buxheim und Buxach ein offenes Ohr für Sie haben – per Telefon.

Ob Sie über „kleine“ oder „große“ Alltagssorgen dieser besonderen Zeit, über ein Problem, das Ihnen Not macht, reden wollen oder seelsorglich beratende Hilfestellung brauchen, wir schalten konfessionsverbindend eine Telefonhotline für seelsorgliche Anliegen frei.

Unter der Nummer 08331/ 941 46 44 ist ein Seelsorger täglich von 16 Uhr bis 17:30 Uhr erreichbar. Damit möchte wir als Kirche auch in Zeiten der Ausgangsbeschränkung für die Menschen da sein. So Sie wollen – bringen wir all Ihre Anliegen gemeinsam in einem kurzen Gebet und Segen vor Gott.

Für dieses telefonische Gesprächsangebot ist – unabhängig von Ihrer Konfession oder Religion – täglich wechselnd ein Seelsorger (P. Xaver Berchtold, Pfr. Ulrich Schineis, P. Erhard Staufer oder P. Michael Stutzig) mit Zeit und Herz für Sie da.