Hier finden Sie aktuelle Events, die entweder von unsere Gemeinde ausgehen oder an denen unsere Gemeinde teilnimmt.

Hier finden Sie auch die aktuellen Informationen zur Corona-Lage!

(Die aktuellste Information befindet sich immer ganz oben.)

Liebe Gemeinde,

der schöne Sommer geht zu Ende, der Herbst kündigt sich an. Zwar konnten wir den einen oder anderen Gottesdienst aufgrund nassen Wetters nicht durchführen. Aber das gemeinsame Feiern und Beten unter Gottes offenem Himmel empfand ich (Pfr.Ulrich Schineis) als sehr bereichernd.

Sicher fragen Sie sich, wie die Gottesdienste in der kommenden herbstlichen Zeit in Buxach gestaltet werden können. Im Kirchenvorstand haben wir intensiv darüber beratschlagt.

Folgendes bedeutet der aktuelle Beschluss für Sie: Wir werden in den Monaten Oktober und November in der Kirche wieder Gottesdienste feiern. Endlich! Immer in Buxach, immer um 9:30 Uhr und um 11:00 Uhr. Es finden also zwei Gottesdienste hintereinander statt! Mein Dankgeht an dieser Stelle an Mesner, Lektoren und Musiker, die das mit möglich gemacht haben. Wir hoffen, so vielen Menschen und Gemeindegliedern einen Gottesdienst in Buxach zu ermöglichen. Allerdings befürchten wir, dass hin und wieder die maximale Personenzahl erreicht sein wird, bevor alle einen Platzgefunden haben. Wir könnten das mit einer Anmeldeliste vielleicht in den Griff bekommen, haben dieses Vorgehen aber aus verschiedenen Gründen verworfen.

Ein Gottesdienstbesuch geschieht weiterhin unter den Voraussetzungen, die Staat und Kirchenleitung uns vorgeben. Im Moment bedeutet dies:

Je nach Anteil der „Hausgemeinschaften“ passen bei dem notwendigen 1,5 m-Abstand ca. 18-25 Personen in die kleine Dreieinigkeitskirche. Beim Hineingehen und Hinausgehen benötigen Sie Ihre Maske. Am Platz können Sie diese gerne abnehmen. Sollten Sie chronische Atembeschwerden haben, dann können Sie auf die Maske auch während des Singens verzichten.

Weiterhin ist die Teilnahme an Gottesdiensten jenen Personen untersagt, die positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, aktuelle Atemwegsprobleme haben, unspezifisch sich krank fühlen oder Fieber haben oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer bestätigten an COVID-19 erkrankten Person hatten.

Trauungen / Taufen / Bestattungen: Geschlossene Gesellschaften bei Familienfeiern können in Gaststätten ohne Einhaltung der Mindestabstände feiern. Der Kirchenvorstand entschied deswegen, dass bei einem Trauer-,Tauf- oder Traugottesdienst derjenige Teil der Gemeinde,der anschließend als geschlossene Gesellschaft ohne Mindestabstände zusammenkommt, auch in der Kirche auf die Einhaltung der Abstände verzichten darf – sofern die Trauernden, die Brautleute bzw. Taufeltern das wünschen.Voraussetzung ist, dass die Kontaktdaten dieses Personenkreises erfasst sind. Weitere Gottesdienstbesucher müssen die Mindestabstände einhalten. Es gelten dann die üblichen Schutzmaßnahmen (1,5 m Abstand, Mund-Nase- Bedeckung im Eingangsbereich).

Ausblick auf die Weihnachtszeit: Leider ist zu diesem Moment noch keine klare Aussage möglich,wie dieses Weihnachten in der Kirche in Buxach gefeiert werden kann. Wahrscheinlich ist, dass die staatlichen Vorgaben eine evtl. Lockerung der Vorschriften bei Versammlungen erst nach Weihnachten (oder sogar Ostern?) vorsehen.

Im nächsten Gemeindebrief und hier auf der Homepage finden Sie hierzu dann die aktuellen Informationen.

Pfr. Ulrich Schineis

DAS MUSIKTHEATER FÜR VOR- UND GRUNDSCHULKINDER

Di. 3. November 2020
17 Uhr
Theatersaal Marianum Buxheim

Einlass ab 16:30 Uhr

Kartenreservierung: danielkallauch-buxheim@gmx.de

Änderungen vorbehalten

Bitte Mundschutz mitbringen!

„Ich will mit meiner Show begeistern und Lebensfreude verbreiten, Spaß haben und das Funkeln in den Kinderaugen sehen. Sowohl kleine, als auch große Menschen erleben Rückschläge und Niederlagen. Jeder braucht Ermutigung und Wertschätzung, um wieder aufzustehen und weiter zu gehen. Es gibt immer eine  helfende Hand. Das können Eltern, gute Freunde und auch das Vertrauen in Gott sein“, sagt Daniel Kallauch gut gelaunt über sein Programm. Seine Botschaft: „Jeder Mensch ist einzigartig und wertvoll. Ein Volltreffer eben.“

Kinder von 5-10 Jahren, ihre Eltern & Großeltern erleben gemeinsam ein humorvolles, abwechslungsreiches, poppig-rockiges Musik-Theater beim Auftritt von Daniel Kallauch. Mit seiner neuen CD „Knall vergnügt“ tourt der Musiker, Komiker und Kinderstar derzeit durch Deutschland. Er bringt dabei ganze Familien erst zum Lachen, dann in Bewegung und schließlich zum Nachdenken. Denn mit seiner Musik-Show will der erfahrene Kinderkünstler und dreifache Vater Familien stark machen. Dabei rückt er auch christliche Werte in den Mittelpunkt: Vertrauen, Freundschaft und Liebe.

Weitere Infos unter: www.danielkallauch.de

Gemeinsamer Veranstalter: Katholische Kirche Buxheim St. Peter & PaulEvang. Kirchengemeinde Buxach-Buxheim

 

Dieses Jahr wollen wir in der Adventszeit den Dorfplatz wieder mit Leben füllen. Voraussichtlich können wir wieder mit Hilfe von Peter Honold jun. einen schönen Christbaum aufstellen.

Es gibt dann an wechselnden Wochentagen immer um 18.30 Uhr (damit auch Kinder teilnehmen können) eine ca. 15-minütige Feier mit Impulsen und Gedanken zum Advent. Da wir im Freien sind, dürften die geltenden Corona-Hygiene-Maßnahmen einzuhalten sein.

Diese Feiern sind nur möglich, wenn viele sich aktiv einbringen. Könnte Ihr Hauskreis, Ihr Verein, Ihre Gruppe, Ihre Familie, Sie und Ihr Nachbar die Gestaltung des Abends übernehmen? Wir beraten Sie gerne. Melden Sie sich bitte bei Helga und Walter Wiblishauser persönlich oder per E-Mail (wa.wib@web.de) bis spätestens Sonntag, 25. Oktober 2020 an, damit alle Termine rechtzeitig in der Buxacher Bürgerinfo, im Buxheimer Anzeiger und im Gemeindebrief veröffentlicht werden können.

Rechtzeitig vor den geplanten Terminen werden wir noch miteinander regeln, welche Corona-Schutzmaßnahmen zu beachten sind.

Auf eine rege Beteiligung freuen sich

Helga und Walter Wiblishauser

Um unseren Kirchenvorplatz zu beleben und weil wir auch außerhalb der Kirche Denkanstöße zum Glauben weitergeben möchten, werden wir von Zeit zu Zeit wechselnde Installationen aufbauen. Vielleicht erinnern Sie sich noch an das Kreuz an Karfreitag oder den Brunnen der Auferstehung zu Ostern. Wenn Sie eine tolle Idee haben, diese aber selber nicht umsetzen können, oder mit Kreativität ein “Denkmal” selber aufbauen wollen, setzen Sie sich bitte wegen Zeitabsprachen mit uns in Verbindung. Es besteht keine Verpflichtung dies dauerhaft zu machen. Die Themen können frei gewählt werden und müssen sich nicht am Kirchenjahreskreis orientieren.

Wir freuen uns über jedes “Denkmal”, welches neugierige Besucher zum Nachdenken anregt.

Liebe Grüße
Marion Trubacs und Stephan Güthler

Zuhause eskalieren die Konflikte?
Sie sind von häuslicher Gewalt betroffen?
Sie fragen sich, wie Sie Betroffenen helfen können?

Im folgenden Flyer finden Sie kostenlose Notrufnummern für anonyme Hilfe und Beratung.

Flyer Stopp häusliche Gewalt

Seelsorgeangebot für Buxheim/Buxach in der Corona-Zeit

Auch wenn persönliche Begegnungen derzeit nicht möglich sind, wollen wir evangelischen und katholischen Seelsorger in Buxheim und Buxach ein offenes Ohr für Sie haben – per Telefon.

Ob Sie über „kleine“ oder „große“ Alltagssorgen dieser besonderen Zeit, über ein Problem, das Ihnen Not macht, reden wollen oder seelsorglich beratende Hilfestellung brauchen, wir schalten konfessionsverbindend eine Telefonhotline für seelsorgliche Anliegen frei.

Unter der Nummer 08331/ 941 46 44 ist ein Seelsorger täglich von 16 Uhr bis 17:30 Uhr erreichbar. Damit möchte wir als Kirche auch in Zeiten der Ausgangsbeschränkung für die Menschen da sein. So Sie wollen – bringen wir all Ihre Anliegen gemeinsam in einem kurzen Gebet und Segen vor Gott.

Für dieses telefonische Gesprächsangebot ist – unabhängig von Ihrer Konfession oder Religion – täglich wechselnd ein Seelsorger (P. Xaver Berchtold, Pfr. Ulrich Schineis, P. Erhard Staufer oder P. Michael Stutzig) mit Zeit und Herz für Sie da.